TSV Wendelstein - Männer 29:20 (14:12)

11.10.2017

Wendelstein, 08.10.2017: TSV Wendelstein - HG/HSC Fürth 29:20 (14:12)

 

Mit nur acht Spielern angetreten, mussten die Fürther die dritte Niederlage in ihrem dritten Spiel hinnehmen. Mit derzeit 0:6 Punkten steht man tief im Tabellenkeller. Dort heraus zu kommen wird wohl ein steiniger Weg.

 

Es begann zunächst gut für die Fürther. Sie gingen gleich in Führung und bauten diese auch aus. 3:7 und 4:8 stand es in der 11. Min. zwischenzeitlich. Doch die HG/HSC konnte den Anfangsschwung nicht halten. In der 23. Min. holte sich der Gastgeber beim 10:9 die Führung und gab diese auch bis zum Ende nicht mehr ab.

 

Langsam, aber sicher, zog der TSV Tor um Tor davon. Die HG/HSC war zwar bis zum 19:16 in Schlagdistanz, doch in der Schlussviertelstunde reichten die Kräfte nicht mehr, so dass Wendelstein noch einen klaren Sieg mit aus der Halle nahm.

 

HG/HSC: Bachmann; Plasser 2, Salmen 7/2, Kölbl, Herrmann 6, Klug, Geißler 1, Walk 4/1.