Männer – SG Schwabach/Roth II 24:33 (11:16)

07.10.2017

Nach dieser zweiten klaren Niederlage im zweiten Spiel reiht sich die HG/HSC erst einmal in den unteren Regionen der Tabelle ein. Gegen das junge, schnelle Team der Gäste hatten die Fürther letztlich keine Chance.

 

Die Gäste lagen von Beginn an in Führung. Als sie sich von 5:6 auf 5:11 absetzen konnten war dies bereits so etwas wie eine Vorentscheidung. Die HG/HSC kämpfte zwar, doch bis zur Pause konnte man nur einen Treffer aufholen.

 

Auch in der zweiten Hälfte fanden die Fürther kein Mittel gegen die Zweite aus Schwabach, die Tor um Tor davonzog. Bemerkenswert waren die zwei Treffer von Torhüter Bachmann in der Endphase, als die Gäste mit sieben Feldspielern agierten.

 

HG/HSC: Bachmann 2, Keil; Grünwald 1, Krauß 4, Adrian 1, Plasser 2, Salmen 2, Kölbl, Herrmann 4, Klug 3, Heidingsfelder, Walk 5/2.