Frauen I – SG Altenfurt/Feucht 31:32 (15:19)

07.10.2017

Mitte der zweiten Hälfte hatte das Frenzel-Team den ersten Saisonsieg vor Augen. Der 5-Tore-Vorsprung in der 43. Minute aber reichte nicht. Die HG/HSC ist somit Tabellenschlusslicht.

 

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase setze sich zunächst der Gast von 5:5 auf 6:10 ab. Kurz vor der Halbzeit führte er mit fünf Treffern. Doch dann kamen die HG/HSClerinnen wieder ins Spiel und konnten bis zur Pause auf vier Treffer verkürzen.

 

Nach dem Pausenpfiff kamen die Fürther wie verwandelt aus der Kabine und begannen einen starken Lauf. Aus dem 15:19 Halbzeitstand wurde eine 26:21 Führung gemacht. Doch nach dieser Wende folgte prompt die Nächste. Die Gäste holten wieder auf und übernahmen beim 28:29 selbst wieder die Oberhand. Nach dem 29:32 versuchte die HG/HSC zwar noch alles, doch mehr als der Anschlusstreffer war nicht drin.

 

HG/HSC: Krusche; Mustafa 1, Herrmann 10, Lohse 5, Lösel 3/1, Bremmer 3, Brunner 3, Winkler, Tekin 3/2, Willacker 1, Hruschka 2.