MTV Stadeln II - Männer 31:27 (11:13)

08.05.2017

Beim Tabellenzweiten und Aufsteiger Stadeln verkaufte sich das dezimierte Team der HG/HSC gut und machte dem Favoriten doch so einige Kopfzerbrechen. 25:19 Punkte und der damit verbundene Platz vier stehen somit am Ende zu Buche.

 

In der ersten Hälfte hatte zumeist die HG/HSC die Nase vorne. Immer wieder konnte man einen Führungstreffer erzielen und so gab es, aufgrund der forschen Spielweise, eine durchaus verdiente zwei Tore Halbzeitführung.

 

Die Entscheidung fiel dann kurz nach der Pause. Beim Stand von 11:14 verlor die HG/HSC etwas die Übersicht und leistete sich eine Auszeit. Der MTV nutzte die natürlich gnadenlos aus. Ein 10:2 Zwischenspurt brachte ein 21:16 auf die Anzeigetafel. Danach war es wieder völlig ausgeglichen, aber dem Spiel nochmals eine Wende zu geben, war die HG/HSC dann nicht mehr in der Lage.

 

HG/HSC: Bachmann; Grünwald 11, Freund 2, Plasser 2, Döhla 1, Grabowski 1/1, Geißler 3, Heidingsfelder, Filipp 7/2.