Startseite     Login     Datenschutz     Impressum

Wir sind
Handball

Willkommen beim HG / HSC 93 Handballclub Fürth.

nach unten
 
Platzhalter Bannerbild
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 
 

Männer - TV Gunzenhausen 27:27 (11:15)

03. 11. 2016

Die ersatzgeschwächte HG/HSC Fürth verlor gegen das Tabellenschlusslicht aus Gunzenhausen etwas überraschend den ersten Punkt. Es war gleichzeitig der erste Zähler der Gäste in der laufenden Saison. Das Team von Spielertrainer Anthony Mack belegt damit mit 9:1 Punkten Platz zwei hinter der noch verlustpunktfreien Zweiten des MTV Stadeln.

 

Von Beginn an nahmen die Gäste die Partie in die Hand. Nach dem 0:3 Zwischenstand kam die HG/HSC zwar wieder etwas heran, doch nach dem Anschlusstreffer zum 5:6 gab es erst einmal nichts zu erben. Beim 7:15 schien schon so etwas wie eine Vorentscheidung gefallen zu sein, aber Fürth brachte sich mit vier Treffern in Folge bis zur Pause wieder ins Spiel zurück.

 

Auch nach der Pause holte die HG/HSC weiter auf, um beim 22:21 erstmals die Führung zu übernehmen. Das Spiel blieb daraufhin hart umkämpft. Die Führungen wechselten ständig.

 

In der hektischen Schlussphase handelte sich die HG/HSC drei rote Karten ein. Nach dem 27:27 hatte Gunzenhausen noch Ballbesitz und bekam prompt noch einen Siebenmeter zugesprochen. Doch HG/HSC-Torhüter Boris “Bobo” Keil parierte in die letzten Aktion des Spiels und hielt wenigstens den einen Zähler fest.

 

HG/HSC: Keil; Mack 2, Krauß 3, Grünwald 5, Plasser 1, Salmen 8/2, Döhla, Dockter, Meyer 4/2, Heidingsfelder 1, Filipp 3.

 

logo1

Logo3

Logo5

logo2

Logo4